Seinen 4. Hygienekongress hat der Berufsverband Bayerischer Hygieneinspektoren e. V (BBH) am 26. September 2017 in Zusammenarbeit mit der Klinik-Kompetenz-Bayern eG (KKB) veranstaltet. Bereits zum zweiten Mal fand dieses Forum im Tagungszentrum Onoldia in Ansbach statt. Bei der gleichzeitigen Fachausstellung präsentierten 22 Firmen ihre neuesten Produkte und Anwendungen zum Thema Hygiene in Gesundheitseinrichtungen.

Die Bayerische Gesundheitsministerin Melanie Huml hat die vier Mitgliedsverbände des öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) in Bayern zu sich nach München eingeladen, um am 05. September 2017 direkt aus erster Hand zu erfahren, wo der Schuh drückt und was aus deren Sicht unbedingt erforderlich ist.

Der Berufsverband der Bayerischen Hygieneinspektoren hat schon seit vielen Jahren einen sehr guten Kontakt zu den bayerischen Landtagsabgeordneten, die dem Ausschuss für Fragen des öffentlichen Dienstes angehören. In der Ausschusssitzung am 28. März 2017 wurde Herr MdL Tobias Reiß zum neuen Vorsitzenden gewählt.  

In seiner Sommersitzung kam der dbb Bundeshauptvorstand vom 12. bis 13. Juni 2017 in Bad Breisig zusammen. Der Berufsverband der Bayerischen Hygieneinspektoren hat seinen stellv. Landesvorsitzenden, Dirk Rieb, in den Bundeshauptvorstand gesendet. Es standen viele wichtige Themen auf der Agenda, wie zum Beispiel die Einführung einer Einheits-Krankenversicherung.

„Der öffentliche Dienst soll ein Arbeitsplatz sein, der attraktiv ist, der ausreichend Fortentwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet, der es dem Einzelnen erlaubt, Privat- und Berufsleben in jeder Lebensphase bestmöglich zu vereinen, der auf kompetentes Fachwissen zählen kann und angesichts jeglicher Aufgaben effektiv und sachgerecht reagieren kann“, forderte Rolf Habermann, Vorsitzender des Bayerischen Beamtenbundes (BBB) in der Sitzung am 11. Mai 2017 des BBB-Hauptausschusses mit rund 200 Vertretern aller 54 BBB-Mitgliedsverbände.

Aktuelle Seite: Startseite